Auftakt zur German Hard Enduro Series in Crimmitschau!

Gleich mal vorweg: Die Macher vom HET-Reinsdorf der ersten Veranstaltung der Hard Enduro Series Germany zauberten eine echt geile Strecke in die Gablenzer Kiesgrube bei Crimmitschau.

Patti von der MotoXschmiede und meinereiner haben sich für diese neuartige Meisterschaft eingeschrieben und fühlten uns (bis auf die deutlich zu hohen Temperaturen) auf dem Track pudelwohl - alles anspruchsvoll aber doch gut fahrbar.



© Fotos: Lisa (danke für die Betreuung und die Momentaufnahmen)
 

Beim Prolog galt es in zwei Runden eine davon möglichst schnell zu absolvieren, um sich mit der Rundenzeit einen guten Startplatz für das Hauptrennen zu sichern. Patti gelang es, mit seinem 60. Platz in die zweite Reihe zu fahren. Ich musste leider einen Hang, der im Hauptrennen auch aus der Strecke genommen wurde, ein zweites Mal angehen, verlor wertvolle Minuten und landete auf dem 101. Platz von 168 Fahrern und damit in der 3. Startreihe.

Beim Massenstart der vier Startgruppen um 13:45 Uhr zum 3h Hauptrennen wurde es am ersten Hang zwar etwas hektisch und auch staubig, aber letztendlich sind alle hoch und in die Runde gekommen, um 3 Stunden lang alles an Kondi raus zu holen, was geht.

Patti fuhr mit 8 Runden gut ins erste Drittel auf den 43. Platz (6 in der Seniorenwertung). Ich war leider vom Pech verfolgt und musste mit Kupplungsschaden in der dritten Runde aufgeben. Das Kühlwasser meiner Beate hatte sich ohne erkennbares Überkochen spurlos verflüchtigt und der dadurch überhitzte Motor hat dann die Dichtung im Kupplungsnehmerzylinder gekillt - Rennen finito. :o(

Damit blieb mir nur ein enttäuschender 121. Platz. Spaß hat es trotzdem gemacht, denn die Runde war mit sehr viel Erfahrung und Augenmaß abgesteckt - da bekommt man wirklich Bock auf mehr! :o)

Hier noch die Ergebnisse sowie ein paar bewegte Bilder:

 

Wir sind nun gespannt, was uns am kommenden Samstag in Neuhaus-Schierschnitz beim zweiten Lauf der Meisterschaft erwartet.

 

Looking forward :o)

Dirk

date: 

Mittwoch, 25 April, 2018 - 20:45